Bootsführerscheine, Funkzeugnisse, Pyroscheine, Bootsvermietung, Tauchschule!  Intensivkurse unserer Bootsfahrschule in: Rostock, Neubrandenburg, Rügen, Berlin, Hamburg, Kiel, Duisburg, München...

Wir machen aus Landratten Kapitäne! Eure Bootsfahrschule mit Tradition und Leidenschaft immer dort, wo wir gebraucht werden!

Neu in Rostock: Abendkurse & SKS

Bootsführerscheine See & Binnen:

Abendkurs in der Woche (Die-Do)!

Täglich nach Vereinbarung!

SKS-Wochenend-Crashkurs:

Theorie Sportküstenschifferschein!

April/Mai 2018

Fr., ab 16.30 Uhr / Sa/So, 10.00 Uhr

Meilentörn, Praxis & Prüfung:

Mai 2018

Faszination Segeln

Ein sehr weiser Mann sagte einmal: "Nur Segeln ist schöner."
 

Damit auch ihr die Auffassung von Mike Peyton teilen lernt,

bietet und vermittelt unsere Segelschule:

  • Grundkurse Segeln
  • Segelscheine      
  • Fahrtensegeln
  • Auffrischungskurse
  • Prüfungsvorbereitung
  • Manövertrainings
  • Skippertrainings

und vieles mehr, um euch den Segelsport in all seinen Ausprägungen näher zu bringen.

Dazu stehen verschiedene Schulungsboote und Yachten zur Auswahl

oder wir kommen direkt auf eure eigene Yacht.

 

Erlebnis-Fahrtensegeln Ostsee, Segelschule, Yachtsegeln und Meer:

 

Statt im Hafen hin und her zu kurven, direkt auf See das Segeln lernen

im wunderschönen Segelrevier der Ostsee. Langjährige erfahrene Fahrtensegler aus diesem Revier begleiten euch und unterbreiten Vorschläge für interessante und praktikable Routen.
Die schönsten Segelreviere und Routen Deutschlands werden euer Lerngebiet! Startet in Rostock oder Stralsund und erlebt die unterschiedlichen Landschaften entlang der Ostseeküste oder segelt mit uns rund um die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom. Auch die beeindruckende Insellandschaft Dänemarks bietet hervorragende Voraussetzungen, um das Segeln in unbekannten Gewässern zu erlernen.

Traumhafte Sonnenuntergänge auf See und fremde Häfen erkunden! Dies muss kein Traum bleiben! Neben dem 1x1 des Segelns lernt ihr das Setzen und Führen eines Spinnakers, das Navigieren in unbekannten Gewässern, Segeln bei Nacht, Seemannschaft, Wachsysteme für längere Fahrten und vieles mehr zum Leben an Bord. Dazu wird in den meisten Fällen auch Non-Stop durchgesegelt, um Seemannschaft und die Wachsysteme gleich in der Praxis am eigenen Leib zu erfahren…

Unsere vorschriftsmäßig ausgestatteten Schulungsyachten:

Ber der professionellen Segelausbildung und für die praktische Prüfung höherwertiger Sportbootführerscheine wird das Führen einer Yacht praktisch in bestimmten Manövern gelehrt. Für die praktische Ausbildung steht uns eine vorschriftsmäßig ausgestattete und See-BG (See-Berufsgenossenschaft) abgenommene Schulungsyacht zur Verfügung. Die See-BG-Abnahme ist unabdingbare Voraussetzung für die gewerbliche Nutzung einer Yacht, insbesondere für die Schulungen zum SKS und SSS. Viele Schulen vernachlässigen diese rechtliche Verpflichtung gern. Bei der Mobilen Bootsfahrschule wird SICHERHEIT groß geschrieben!

Für Teilnehmer unserer Segelschule an Kursen für SKS und SSS wird die Yacht "Enjoy" der Firma "Seatrips" aus Stralsund für die Praxisausbildung genutzt.

 

 

Alternativ steht eine komplett ausgestattete Varianta 44 für die Praxisausbildung und Segeltrainings zur Verfügung.

 

Dauer des Erlebnisses:

Euer Segelerlebnis kann ein Wochenende oder eine ganze Woche dauern.

Auch 1 Tag und 10 Tage sind möglich.

 
Wetter:

Bei Gewitter- und Sturmwarnungen oder anderen außergewöhnlichen bzw. gefährlichen Wetterverhältnissen kann nicht gesegelt werden. Unter Umständen kann der Törn deshalb unter- oder abgebrochen werden.

 
Ausrüstung und Kleidung:
  • Turnschuhe mit heller Sohle
  • Wetterangepasste sportliche Kleidung (warm, wasserabweisend)
  • Regenjacke oder Ölzeug
  • Zusätzlich wird eine Kopfbedeckung und Sonnenbrille empfohlen
  • Badekleidung (bei schönem Wetter)
 
Zusätzlich möglich (nach Absprache):
  • Begrüßungsdrink
  • Theoretische Einführung zum Segeln und Einweisung
  • Segelpraxis mit Schulung in Manövern, Wegerecht, Spinnaker, Navigation und mehr
  • Urkunde mit Bestätigung der gesegelten Seemeilen
  • Auf Wunsch: Landgang mit Möglichkeit zum Mittagessen
  • Badepause vor Anker
  • Kühlfach und WC an Bord vorhanden
  • Erinnerungsfoto

Auf Wunsch können auch Kurs und Prüfung für Segelscheine und Surfscheine (VDS, VDWS) bei einer befreundeten Segelschule in eurer Nähe organisiert werden. Auch Kitesurfen ist möglich.

 
Voraussetzungen:
  • Durchschnittliche körperliche Kondition
  • Gute Laune
F & P